Ergonomische Sitzmöbel

Reiter haben eine gute Haltung und einen starken Rücken – der normale Angestellte sitzt sich dagegen in seinem Arbeitsleben in rund 90.000 Stunden im Büro den Buckel krumm. Er kennt Schmerzen im Kreuz als gelegentliche oder immer wiederkehrende Beeinträchtigung des Wohlbefindens. Nun kann aber leider nicht jeder Cowboy werden! Doch das schöne Gefühl des Sattelsitzens und die Vorteile umfassender Bewegung beim Sitzen – das kann jetzt jeder haben. Auch im Büro.
Sattelsitzen im Büro ist an sich keine neue Erfindung. Entsprechende Bürostühle haben sich in den vergangenen Jahren etabliert. Jedoch boten sie bisher nur den starren Sitz – ohne Bewegung.

www.planer-24.de

CAD Planung, Ihr Büroeinrichter

Das Münchner Unternehmen aeris-Impulsmöbel hat nun mit der Kombination seines mehrfach prämierten Aktiv-Sitzes swopper und eines ergonomisch designten Sattelsitzes erneut das Element der Bewegung – fast wie auf dem Pferd – ins Büro gebracht. Durch das Balancehalten auf dem federgelagerten, dreidimensional beweglichen Aktiv-Sitz ist der Rücken in Bewegung, die Muskulatur wird gestärkt, Bandscheiben und Gelenke werden fit gehalten und der Kreislauf bleibt in Schwung. Studien belegen, dass sich Büroangestellte auf diesem Aktiv-Sitz doppelt so viel bewegen wie auf herkömmlichen Stühlen.

Schreibe einen Kommentar